Kundenstimmen

»Herr Brückner ist ein super sympathischer Mensch, der mich als Person und Arbeitnehmerin wahrgenommen hat. Ich habe mich zu 100 Prozent gut aufgehoben gefühlt. Wir haben meine Vorstellungen, Wünsche, Begabungen etc. ausgearbeitet und dank Herrn Brückner bin ich jetzt da, wo ich sein will!«

Kathrin Jürgens, Stuttgart

»Herr Brückner ist ein sehr empathischer und toller Coach! Er hat mich ermutigt, außerhalb des üblichen Rahmens zu denken und mir bewusst zu machen, wie ich meine Stärken in Einklang mit meinem Beruf bringen kann. Er hat mir gezeigt, wie ich mich in Stress-Situationen verhalten und im Business-Umfeld platzieren kann.«

Jeannette Arnold, München

»Ich habe ein intensives Berufs-Coaching-Programm mit Herrn Brückner durchlaufen. Die Sitzungen waren gut strukturiert und das Coaching-Programm sehr durchdacht. Herr Brückner hat mit viel Erfahrung und einem guten Gespür wertvolle Rückmeldungen gegeben und mich in einem wichtigen Prozess begleitet, der mich letztendlich zu einer perfekt passenden Stelle geführt hat.«

Christian G., Stuttgart

»Seit mehreren Jahren unterstützt Herr Brückner unseren Verlag mit einer jährlichen Verlagsberatung, die ich absolut empfehlen kann! Durch seine langjährige Erfahrung konnte er uns dabei viele äußerst wertvolle Tipps geben, mit denen wir deutlich Kosten einsparen und gleichzeitig neue Kunden gewinnen konnten. Die Beratung wird übrigens vom Börsenverein des deutschen Buchhandels gefördert, sodass kaum Kosten anfallen.«

Tobias Hirneise, Fellbach, Herausgeber »Rochade Kids«

»Als kleiner, regionaler Buchverlag profitieren wir seit Jahren von Herrn Brückners Branchenerfahrung und seinem betriebswirtschaftlichen Know-how. Sowohl bei praktischen Fragen rund um Programm, Herstellung und Vertrieb als auch bei strategischen Themen ist Herr Brückner für uns ein kompetenter Gesprächspartner, der flexibel und individuell auf unsere Anliegen eingeht. Eine regelmäßige Verlagsberatung bei Herrn Brückner kann ich jeder Verlegerin und jedem Verleger wärmstens ans Herz legen.«

Petra-Marion Niethammer, Ludwigsburg, NiKROS-Verlag